Gewaltprävention für Mädchen und Frauen


Gewaltanwendung gegenüber Mädchen und Frauen, auch untereinander, hat eine zunehmende Tendenz. Hier ist vor allem in Großstädten bei den Körperverletzungsdelikten auch eine Steigerung der Schwere der Verletzungen bei den Opfern zu beobachten.

 

In dem Selbstschutz-Verhaltenstraining sollen Mädchen ab 16 Jahren und Frauen die Bewältigung von kritischen Situationen, angefangen von ungewollten Berührungen bis letztlich zu einem massiven Überfall, vermittelt werden.

 

Die Teilnehmer sollen sich durch das Training ihrer Möglichkeiten und Stärken bewusst werden, Strategien zur frühzeitigen Konfliktvermeidung und -bewältigung anwenden können und einfache Techniken zur Verteidigung bei einem Angriff auf Leib oder Leben erlernen.

 

Bei den Übungsfällen, die aus realen Kriminalfällen übernommen sind, werden Alternativen zum Verhalten der Opfer in der Gruppe erarbeitet.

 

Wir bieten 3 unterschiedliche Kurse von Verhaltenstraining an: Gewaltprävention-Kurse

 

Du kannst dir aber auch einen eigenen Kurs zusammenstellen. MAKE YOUR OWN COURSE

 


Download
Informationsblatt-Gewaltprävention
Gewaltprävention_Kurse.odt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.4 KB